Persönliches

/Persönliches

ME03 – Fashion Shoot

2018-11-18T11:01:48+00:00

Nun, es ist erwartungsgemäß nicht so einfach, wie man sich das vielleicht vorstellt. Jede Woche ein Projekt kann ganz schön anstrengend werden, mindestens ab dem Moment wo es darum geht mehrere Team-Mitgleider zu koordinieren :) Leider ist daher eine Woche ausgefallen, da 2 (!) vielversprechende Projekte kurzfristig verschoben werden mussten - aber naja, ich nehms locker und mache weiter. Ganz nach dem Motto "Aufgegeben werden nur Briefe..." Diese Woche ging es darum ein paar Fashion-Bilder zu machen. Nicht im Studio, sondern on Location. Da ich meinen Godox AD200 zwar schon  vorgeraumer Zeit gekauft habe, die HSS(HighSpeedSync) Funkion aber immer nur [...]

ME03 – Fashion Shoot2018-11-18T11:01:48+00:00

52 times ME

2018-11-19T04:10:32+00:00

"52 times ME"...was soll das denn nun wieder sein, werden sich wohl die meisten Leser denken. Nun, damit ist ein sehr persönliches Projekt gemeint, welches ich nun, Mitten im August 2018 starte. Mir ist klar geworden, dass ich in den letzten beiden Jahren das wohl wichtigste Werkzeug eines Fotografen vernachlässigt habe - die Arbeit an persönlichen Projekten, freien Arbeiten, Tests oder wie man es auch immer nennen möchte. Kreativität entsteht durch Tun und benötigt auch ein gewisses Maß an Leichtigkeit. Ständiges und ausschließliches Arbeiten an Kundenprojekten und meiner Lehrtätigkeit in der Lightbox Academy hat meinen Fokus vollkommen vereinnahmt und ich [...]

52 times ME2018-11-19T04:10:32+00:00

Inspiration und Frustration – das YinYang der Fotografie

2018-11-19T12:24:26+00:00

Inspiration und Frustration - das YinYang der Fotografie Gestern war ich wieder mal in einer tollen Ausstellung. Edward Burtynsky im Kunsthaus Wien. Edward Burtynsky's Werke wurde in eindrucksvollen, großformatigen Prints im Schattenfugenrahmen präsentiert. Es ging in dieser Ausstellung schlicht um "Wasser". Doch die Arbeiten waren alles andere als schlicht. Sie waren schlichtweg atemberaubend und von einer teilweise fast abstrakten Schönheit. Wenn man dann die Begleittexte liest, bleibt einem dann aber manchmal die Luft weg. Burtynsky dokumentiert in epischer Schönheit die Zerstörung der Natur und Verschwendung unserer Wasser Ressourcen. Für Fotografen besonders interessant, ein kurzes Video das Burtynsky mit seinem Team [...]

Inspiration und Frustration – das YinYang der Fotografie2018-11-19T12:24:26+00:00

Nur Nackt ist noch kein Akt

2018-11-19T04:26:28+00:00

Heute mal was filosofisches... ja, ich weiß, dass man das anders schreibt - aber für den heutigen Artikel passt das ganz gut ;) Oft ist Schein nicht Sein und die Sprachverwirrung führt in die Irre - Nackt ist nicht zwangsläufig auch Akt und Photo-Art selten Kunst. Sprache bietet uns die Möglichkeit der Klassifizierung, der Einteilung in Kategorien und damit auch des vereinfachten Wahrnehmens. So die graue Theorie. In der Fotografie stellt sich mir aber die Frage, ob die verbale Klassifizierung überhaupt eine gute Sache ist? Oder sollte es nicht beim Betrachter liegen ein Foto in seine 'eigenen geistigen Schubladen' zu [...]

Nur Nackt ist noch kein Akt2018-11-19T04:26:28+00:00

Fotografieren lernen – Von Packerlsuppen und Haubenköchen

2018-11-19T04:28:32+00:00

Fotografieren lernen - aber wie? "Von Packerlsuppen und Haubenköchen..." Nein, das ist kein Titel für einen Krimi im Sterne-Restaurant-Millieu, sondern hat schon auch etwas mit Fotografie zu tun. Fotografieren lernen...ist nicht nur, seine Kamera halbwegs im Griff zu haben sondern viel, viel mehr. Fotografie ist letztendlich eine persönliche Ausdrucksform. Und somit sollte auch diese Persönlichkeit in die Bilder einfliessen. Was hat das nun mit Packersuppen und Haubenköchen zu tun wird sich nun mancher Leser fragen? Seit Adobe Lightroom halbwegs gut nutzbar ist (seit Version 3) geistern im Internet tausende Lightroom Presets herum. Diese werden teilweise gratis und teilweise auch zum [...]

Fotografieren lernen – Von Packerlsuppen und Haubenköchen2018-11-19T04:28:32+00:00

Professionelle Fotografie – Ehrlich und auf den Punkt gebracht

2018-11-19T04:38:03+00:00

Professionelle Fotografie - ehrlich und direkt betrachtet! Im Lauf der Jahre sieht man als Fotograf viel, liest und liest und hört gut zu wenn man sich weiterentwickeln will. Dabei ist wahrscheinlich die größte Herausforderung unserer schnellen Internet-Gesellschaft Wesentliches vom aufgeblasenen und hohlen Datenschrott und Werbemüll zu trennen. Das Thema Podcast hatte ich immer wieder begonnen, wieder zu den Akten gelegt und abermals begonnen. Seit einiger Zeit jedoch nutze ich diese Art der Informationsbeschaffung und Weiterbildung intensiver (meist im Auto). Auch hier ist es manchmal schwierig, sich die Gustostückerln aus dem Sumpf der Selbstdarsteller rauszusuchen...aber mit etwas Geduld wird man mit [...]

Professionelle Fotografie – Ehrlich und auf den Punkt gebracht2018-11-19T04:38:03+00:00

Und warum fotografierst du?

2018-11-21T13:27:34+00:00

Und warum fotografierst du? Das ist wahrscheinlich die Frage aller Fragen die sich jeder Fotograf mal stellt (stellen sollte). Die digitale Fotografie hat das Verhalten der Fotografen stark verändert: Alles ist billiger, einfacher und schneller geworden. Das ist besonders im Bereich Social Media zu bemerken. Jeder knipst wild mit dem Smartphone drauflos und die schiere Masse der Bilder erschlägt einen geradezu. Dabei ist natürlich unvermeidlich, dass auch die Menge an belanglosem Zeug exponentiell angestiegen ist. Die Aufmerksamkeitsspanne eines Bildbetrachters sinkt daher auch entsprechend. Umso mehr sollte sich jeder, der sich intensiver mit Fotografie beschäftigt obige Sinnfrage stellen :) Für mich [...]

Und warum fotografierst du?2018-11-21T13:27:34+00:00

Bildqualität – ‘es ist halt nur ein bisschen unscharf…’

2018-11-21T13:35:14+00:00

Heute muss ich mal etwas persönliches loswerden was mich immer wieder beschäftigt. Zum Thema Bildqualität und Bildgestaltung gibt es ja viele Theorien und unzählige Bücher mit Gestaltungshinweisen und Tipps. Und trotzdem lese ich in Facebook-Gruppen und Foren öfter mal unter einem Bild "Ich finde das Bild eigentlich schön. Es ist zwar ein bisschen unscharf, aber mir gefällt es trotzdem'. Wenn ich solche oder ähnliche Posts lese, frage ich mich was der Poster damit bezweckt? Wenn er/sie Hilfestellung zur Verbesserung oder Problemlösung sucht, wäre doch "Mir ist was passiert, wie kann ich es besser machen?" die sinnvollere Bildunterschrift. ..oder ist das [...]

Bildqualität – ‘es ist halt nur ein bisschen unscharf…’2018-11-21T13:35:14+00:00