ME_02 – Nike Produktfotografie

//ME_02 – Nike Produktfotografie

In Woche 02 habe ich mir Als Thema Produktfotografie für eine Werbung ausgesucht. Die Hauptdarsteller waren Nike Zooms die ich mir, farblich abgestimmt zum restlichen Outfit ,für die Hochzeit eines guten Freundes gekauft hatte.
Der Name der Schuh-Serie ‘Zoom’ gibt natürlich ein bisschen Interpretationsspielraum, aber suggeriert Bewegung, Geschwindigkeit, Dynamic – somit war natürlich ein einfaches Produktfoto ala Katalog ausser Frage. Wollte ich sowieso nicht machen, wäre mir zu langweilig gewesen 🙂
Auch ein Wischeffekt mit dem Objektiv-Zoom war mir letztendlich zu plump und offensichtlich. Ausserdem ware das bei der Wahl der Kamera, meiner Fujifilm GFX50s sowieso nicht möglich gewesen da ich dazu noch kein Zoom-Objektiv besitze. Somit war dann klar, dass die Dynamik in der Postproduktion eingebaut wird.

Nun galt es, den Schuh zu analysieren, einen guten Betrachtungswinkel zu finden und für die Aufnahme vorzubereiten. Alleine das fädeln und drapieren der Schuhbänder und ausstopfen des Schuhs hat beinahe 20min. Anspruch genommen. Wieder und wieder wurden die Bänder ausgefädelt und neu eingefädelt bis alles gepasst hat, keine unerwünschten Falten oder Schlaufen entstanden und der Schuh auch die richtige Form hatte.
Für die Ausleuchtung habe ich dann zum Seiltrick gegriffen und den Schuh auf Fäden ‘schweben’ lassen – dadurch waren unerwünschte Reflektionen vom Untergrund vermieden, ich konnte die Sohle entsprechend ausleuchten und das freistellen anschliessend war ein Klacks.
Der Dynamik-Effekt würde dann in Photoshop eingebaut und voila – fertig war mein Produktfoto und Projektwoche 02.

Woche 03 wird wieder menschlich – ein spanndens Projekt mit einem lieben Kollegen, seid gespannt 🙂

2018-11-19T04:32:31+00:00